Hypnose:

Hypnose was ist das überhaupt?

 

Unter Hypnose versteht man ein Verfahren mit dem eine hypnotische Trance erreicht werden soll. Die sich vorübergehend durch erhöhte Aufmerksamkeit und tiefe Entspannung kennzeichnet. In diesem „hypnotischen“ Zustand sind sowohl die Aufnahmefähigkeit des Unterbewusstseins als auch die Konzentration auf eine bestimmte Sache stark erhöht, die Kritikfähigkeit des Bewusstseins hingegen in gleichem Maße reduziert. Dadurch können bestimmte Blockaden verstärkt oder überhaupt erst wahrgenommen werden.

Die Hypnose ist somit eine überaus effiziente Art, ein Problem schnell und dauerhaft  zu lindern oder es aufzulösen. Hierfür reichen schon wenige Sitzungen aus.

Du musst dein Problem nicht alleine bewältigen. Ich helfe dir gerne dabei. Nimm jederzeit  Kontakt mit mir auf und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch bei mir. Hierfür nehme ich mir stets ausreichend Zeit, um dich und dein Anliegen kennenzulernen.

Welche Vorteile bietet Hypnose?

 

  • ein Problem wird an der Ursache bearbeitet, gelindert oder gelöst

  • nachhaltige Wirkung auf allen Ebenen

  • spürbare Verbesserung mit nur wenigen Sitzungen (ca. 1-3 Sitzungen)

  • keine verbale Kommunikation notwendig  (siehe unten: Ideomotorik)

Stell dir vor, du hast Zahnschmerzen und gehst zum Zahnarzt. Dein Zahnarzt verabreicht dir lediglich eine Spritze gegen die Schmerzen und schickt dich anschließend wieder nach Hause. Ist dein Problem damit gelöst? Kurzfristig vielleicht schon –  die Ursache deiner Zahnschmerzen wurde allerdings nicht behoben. Deswegen macht es Sinn, nach der Ursache deiner Schmerzen zu suchen und diese zu beheben. Damit ist das Zahnproblem dauerhaft beseitigt.

So in etwa funktioniert die ursachenorientierte Hypnose, wie ich sie anbiete – nur nicht so schmerzhaft wie beim Zahnarzt. Die ursachenorientierte Vorgehensweise trägt dazu bei, dass ein Problem tatsächlich verschwinden kann.

Nicht wenige Klienten sind überrascht, wie schnell und einfach sich selbst jahrelang anhaltende Probleme auf diese Weise lösen lassen. Über das Kontaktformular kannst Du mir dein  Anliegen schildern.

Hypnose ohne Worte – “Ideomotorik”

 

Du hast ein Problem und kannst oder willst nicht darüber reden? Weder mit Freunden, deiner Familie oder jemand anderem? Vielleicht aus Scham oder wegen Schuldgefühlen?

Dieses Problem belastet Dich vielleicht sogar täglich?

Es kommt immer wieder vor, dass es Klienten sehr schwer fällt, über ihr Problem zu sprechen. Häufig weiß auch niemand von diesem Problem. Dabei ist es für den Klienten selbst oft eine immense Belastung.

Mit der Ideomotorik kann dieses Problem nonverbal gelöst werden. Die einzige Kommunikation die zwischen Hypnotiseur und Klient/in hier stattfindet, basiert auf den sog. “ideomotorischen Signalen“ (Fingerzeichen). Diese werden vom Innersten des Patienten, seinem Unterbewusstsein, gesteuert und sind ab einer bestimmten Trancetiefe verfügbar. In diesen Entspannungsebenen hat das Bewusstsein des Klienten keine Möglichkeit mehr, den Prozess in der Hypnose zu beeinflussen, wie das sonst manchmal noch geschieht.

Vor allem sehr analytische oder rationale Menschen kennen diesen Effekt. Trotz körperlicher Entspannung ist der „Kopf“, also das Bewusstsein, oft immer noch „dabei“ und kann somit das Ziel der Sitzung beeinflussen oder sogar verhindern.

Hier wird direkt an der Quelle gearbeitet, nämlich an dem Unterbewusstsein des Patienten. Das Unterbewusstsein ist der Ursprung unserer Persönlichkeit. Alle Denk- und Verhaltensweisen sind hier gespeichert, alle Gewohnheiten sitzen hier ebenso wie unsere Emotionen.

Hypnose ohne Worte macht Veränderungen auf eine sehr effiziente, schonende und nachhaltige Weise für Dich möglich.

Wie hypnotisiert man Menschen?

Grundsätzlich kann jemand nur hypnotisiert werden wenn er das möchte. Sprich du gibt’s den hypnotisier die Zustimmung das du hypnotisiert werden möchtest. Und nur dann funktioniert das auch mit der Hypnose. Danach kannst du dir das so Vorstellen, du kennst du Zustand wenn du Wach bist und den Zustand wenn du Einschläfst (kurz davor bist). Der Trick bei Hypnose ist der Hypnotisiert führt sich über eine Brücke Zwischen Wach und Schlaf Zustand und Stop dich dann in der gewünschten Trance tiefe.

Gründe warum Hypnose nicht funktioniert?

Du möchtest Absolut nicht hypnotisiert werden. Du kannst dich auf deinen hypnotisiert nicht einlassen evtl. hast du noch Fragen oder bist Unsicher? Ansonsten sollte deiner Hypnose nichts im Weg stehen.

Hypnose ist Teamarbeit.